• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Mit attraktiven Fußball und modernem Spielsystem zum Erfolg
Podiumsdiskussion Moderation: Jürgen Wetzel
Am Donnerstag, 27. Februar 2014 um 19 Uhr im Kickers-Clubrestaurant bei Gustl Rörich, Königssträßle 58, 70597 Stuttgart-Degerloch Bringen Sie Freunde und Bekannte mit !

Seit wenigen Monaten ist die sportliche Leitung bei den „Blauen“ in neuen Händen. Mit Michael Zeyer und Horst Steffen ist der Fußball der Profimannschaft attraktiver geworden. Erste kleine Erfolge zeichnen sich ab. Parallel wird an den Strukturen eines neuen DFB-Jugendleistungszentrums gearbeitet.

Das Ziel ist ein Spielsystem einheitlich von der Jugend, über die U23 bis zu den Profis und die Entwicklung eines eigenen „Kickers-Stils“. Die dafür Verantwortlichen von sportlicher Leitung und Präsidium stehen auf Einladung des Kickers-Förderkreises hierfür erstmals auf einer Versammlung zu einer Diskussion mit den Kickers-Mitgliedern und Fans bereit. Hierzu laden wir Sie alle herzlich ein.

"Es ist vollbracht! Beide B-Junioren Teams sind aufgestiegen. Für die Mannschaften sowie ihre Trainer und Betreuer geht eine lange und ereignisreiche Saison mit der Krönung zu Ende, wie es sich Sportler nur vorstellen können. So wurde unsere U17 Meister und gewann beide Relegationsspiele und treten nächstes Jahr endlich in der Oberliga an. Noch eins drauf setzte unsere U16. Zusätzlich zur Meisterschaft und den gewonnenen Relegationsspielen, holten sie auch noch den Pokal. Sicherlich ist das ein Erfolg der Trainer. Allerdings benötigen diese auch vernünftiges Material und eine Aufwandsentschädigung. Dies zu finanzieren ist nicht immer ganz einfach. Jedoch sind die Stuttgarter Kickers in der glücklichen Lage einen Förderkreis zu haben. Ich möchte mich ganz herzlich im Namen der gesamten Jugendabteilung für die Unterstützung in der abgelaufenen Saison bedanken. Sei es durch Geld oder Sachspenden, sowie die Finanzierung der wichtigsten Sportgeräte unseres Nachwuchses, nämlich der Fußbälle, unser herzliches Dankeschön."
Mit besten Grüßen Guido Arnold Jugendleiter

Steffen Ernle IMG 2402Mit dem langjährigen Kickers-Förderer und Mitglied Steffen Ernle (45) wurde bei der jüngsten Mitgliederversammlung des Förderkreises der Vorstand um Hans-Jürgen Wetzel komplettiert.
Der selbstständige Kaufmann ist Geschäftsführer eines Handelsunternehmens für Oberflächenschleiftechnik und den Kickers seit vielen Jahren partnerschaftlich verbunden.
Mit ihm soll der Förderkreis verstärkte Aktivitäten in der öffentlichen Wahrnehmung sowie innerhalb des Gesamtvereins durchführen.
Gedacht ist an regelmäßige Mitgliedertreffen und Präsentationen führender Kickers-Repräsentanten. So soll in Bälde eine Veranstaltung mit dem Trainer der ersten Mannschaft, Gerd Dais, stattfinden.

Gerd DaisAlle Mitglieder der Förderkreises und natürlich alle Fans und Freunde der Blauen können sich auf einen kurzweiligen Abend freuen: Am Dienstag, 26.März 2013, Beginn 18.30 Uhr spricht Kickers-Cheftrainer Gerd Dais auf Einladung des Kickers-Förderkreises im Kickers-Vereinsheim.
Sein Thema: Moderne Trainingslehre im Profifußball. Alle Interessenten haben die Möglichkeit, sich aus dem Mund des erfahrenen ehemaligen Bundesligaprofis und langjährigen Profitrainers über die Änderungen und Herausforderungen für einen Fußball-Lehrer im Jahr 2013 zu informieren. Selbstverständlich wird Gerd Dais auch die aktuelle Lage des Drittliga-Teams eingehend beleuchten und steht für eine sicher hochinteressante Diskussionsrunde zur Verfügung.
Moderiert wird der Abend von Jürgen Wetzel und Steffen Ernle vom Kickers-Förderkreis.

wetzelDer Förderkreis Stuttgarter Kickers e.V. hat in Hans-Jürgen Wetzel (68) einen neuen Vorsitzenden. Wetzel, ehemaliger und langjähriger Aufsichtsratsvorsitzender sowie ehemaliges Mitglied im Präsidium des SV Stuttgarter Kickers, wurde auf der Mitgliederversammlung 2011 zum Nachfolger des im April im Alter von 74 Jahren verstorbenen Uwe Rieger gewählt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen